Spotify ab jetzt über Vodafone buchbar

Spotify ab jetzt über Vodafone buchbar

Der Musikstreaming-Dienst Spotify und Vodafone haben jetzt eine Partnerschaft vereinbart. Ab jetzt ist es möglich, Spotify direkt über den eigenen Vodafone Vertrag zu buchen. Die Buchung erfolgt dazu direkt über die “Vodafone App” oder online über das Kundencenter von Vodafone. Die Abrechnung erfolgt dann auch über die normale Vodafone Rechnung oder über das Prepaid Guthaben.  

Spotify Premium für 3 Monate kostenlos 

Neben der bequemen Abrechnung gibt es noch einen weiteren Vorteil für Vodafone Laufzeitkunden. Im Zuge dieser Partnerschaft ist das Spotify Premium Abo die ersten 3 Monate kostenlos buchbar. Bei einem monatlichen Preis von 9,99 € entspricht dies einer Ersparnis von ca. 30€.  

Da Spotify monatlich kündbar ist, ist dies eine wunderbare Möglichkeit das umfangreiche Musikangebot von Spotify einmal ausgiebig testen zu können. 

Spotify ohne Verbrauch von Datenvolumen im Vodafone Netz 

Auch mit dieser neuen Partnerschaft lässt sich Spotify auch weiterhin im Vodafone Netz nutzen, ohne das eigene Datenvolumen zu verbrauchen. Voraussetzung dazu ist die Buchung des Musik Passes in einem aktuellen Vodafone Laufzeittarif. Dieser Pass ist kostenlos buchbar und umfasst nicht nur die Nutzung von Spotify, sondern auch noch andere Musikstreaming Anbieter.  

Solche Partnerschaften sind nicht unüblich unter den Mobilfunkanbietern. So gibt es bereits bei Vodafone eine ähnliche Partnerschaft mit dem Streamingdienst Deezer und auch die Konkurrenz bei der Telekom hat eine solche Partnerschaft mit Spotify und Apple Music. 

Link zum Vodafone Angebot: Spotify bei Vodafone

Sag deine Meinung dazu

comment-avatar

*